Mehrere tausend Besucher haben am Sonntag in Gründau (Main-Kinzig) am "Anlassen", dem Start in die Motorradsaison, teilgenommen. Zum Auftakt gab es einen Gottesdienst in der Bergkirche Niedergründau, bei dem auch zwei Kindstaufen vollzogen wurden. Es folgte ein Korso nach Gelnhausen mit rund 3.000 Motorrädern. Den Teilnehmern wurde dort ein Musik- und Unterhaltungsprogramm geboten. Die Veranstaltung wird auch genutzt, um über Fahrsicherheit zu informieren. Im vergangenen Jahr starben in Hessen 55 Motorradfahrer bei Unfällen.