Im vergangenen Jahr haben in Hessen 51.200 Menschen Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög) erhalten.

Das sind rund 3.800 weniger als im Vorjahr (minus 6,8 Prozent), wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte. Mehr als drei Viertel der Empfänger waren Studenten an einer Hochschule.