In Hessen hat es von Januar bis April 2019 weniger Verkehrsunfälle mit Personenschaden gegeben als im Vor- jahres-Zeitraum.

Bei den 5.581 Unfällen verletzten sich 7.486 (2018: 8.279) Menschen - laut Statistischem Landesamt der niedrigste Wert der letzten 35 Jahre. 60 (71) Menschen kamen ums Leben.