Das erste Mal seit Beginn der Corona-Pandemie rufen Aktivisten von "Fridays for Future" auch in Frankfurt wieder zu einem globalen Klimastreik auf.

In der Mainmetropole will ein Bündnis, zu dem auch "Fridays for Future" gehört, bei einer für kommenden Freitag (25.9.) angekündigten Aktion für "Soziale- und Klimagerechtigkeit" auf die Straße gehen. Start ist neun Uhr unter anderem an der Alten Oper. Unter dem Motto "Eure Normalität ist unsere Krise" soll laut Mitteilung auch gegen Sexismus, Rassismus und soziale Ausbeutung protestiert werden.