In Hessen haben Ende 2018 rund 31.200 Menschen eine staatliche Hilfe zum Lebensunterhalt bekommen.

Wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, erhöhte sich die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um rund zwei Prozent.Im Durchschnitt bekamen die Empfänger 517 Euro im Monat.