Die Zahl der Sozialwohnungen in Hessen ist nach Angaben des Bundesinnenministeriums weiter gesunken.

Ende 2019 gab es noch rund 79.730 Sozialwohnungen - 581 weniger als ein Jahr zuvor. Auch deutschlandweit ging die Zahl zurück. Nur Menschen, bei denen die Behörden einen besonderen Bedarf sehen, dürfen in Sozialwohnungen leben.