Die Frankfurter Rechtsanwältin Seda Basay-Yildiz wird mit dem Ludwig-Beck- Preis für Zivilcourage der Stadt Wiesbaden ausgezeichnet.

Basay-Yildiz wurde als Anwältin der Nebenklage für die Familie von Enver Simsek im Prozess gegen die rechtsterroristische Gruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) bekannt. Seither erhielt sie Morddrohungen, die mit "NSU 2.0" unterzeichnet waren. Mit dem Preis wird laut Mitteilung der Stadt von Donnerstag ihr bemerkenswerter Umgang mit rechtsterroristischen Bedrohungen gewürdigt.