Anlässlich des 1275. Stadtjubiläums und in Erinnerung an den Mauerfall vor 30 Jahren präsentieren Fulda und das hr-Sinfonieorchester am Samstag ein außergewöhnliches Freiluftkonzert nahe der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

Vor der traumhaften Kulisse des Fuldaer Doms erklingt neben anderen Werken auch Beethovens 9. Sinfonie, die längst zu einem Symbol des europäischen Einheits- und Freiheitsgedankens geworden ist. Solist ist der internationale Percussion-Star Martin Grubinger. Geleitet wird das Orchester vom US-Dirigenten Robert Trevino.