Die Grimmwelt in Kassel hat 2019 ein Besucherplus verzeichnet.

Im vergangenen Jahr wurden knapp 79.000 Gäste gezählt. Das ist im Vergleich zum Jahr 2018 ein Plus von fünf Prozent. Zu dieser positiven Tendenz hätten Sonderausstellungen, neue Veranstaltungsreihen und externe Veranstaltungen beigetragen, sagte Geschäftsführer Stohler am Mittwoch. Die Grimmwelt war im September 2015 eröffnet worden. Sie gibt einen Überblick über das Schaffen der Sprachforscher und Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm.