Der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse wirft in diesem Jahr weitere Literatur auf den Markt.

Laut Mitteilung vom Dienstag veröffentlicht Kanada weitere 60 Bücher auf dem deutschen Markt. "Ob große Namen und vielversprechende Newcomer, ob Kinderbuch oder Comic, ob Fantasy oder Philosophie, Reise oder Kunst", die Vielfalt sei riesig, teilte die Buchmesse mit. Mehr als 200 Bücher seien anlässlich des Ehrengastauftritts 2020 bereits erschienen, hieß es. Neuankündigungen gebe es etwa von Margarete Atwood ("The Handmaid's Tale").