Seifert, Touré, König

"Streiterinnen" mit Aminata Touré und Janina Kugel +++ Ralf König +++ Sahra Wagenknecht +++ Nicole Seifert +++ Simone Buchholz +++ Uwe Wittstock +++ Christine Brand +++

Gespräche auf der ARD-Buchmessenbühne am Samstag, 23. Oktober, von 14 bis 18 Uhr: "Streiterinnen" mit Aminata Touré und Janina Kugel, Ralf König, Sahra Wagenknecht, Nicole Seifert und Simone Buchholz, Uwe Wittstock und Christine Brand.

14 Uhr: "Streiterinnen" mit Aminata Touré und Janina Kugel

Externer Inhalt

Externen Inhalt von ARD Mediathek (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von ARD Mediathek (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Bei "Einfältig oder vielfältig? Der Kampf um die Spitze" zeigen Spitzenpolitikerin Aminata Touré und Unternehmerin Janina Kugel auf, was sich ändern muss, um auch an der Spitze Vielfalt zu ermöglichen.

Weitere Informationen

Die erfolgreiche Gesprächsreihe "Streiterinnen" geht in die nächste Runde. Von Mittwoch bis Sonntag, 14 Uhr, auf der ARD-Buchmessenbühne. Eine Kooperation von ARD und Frankfurter Buchmesse.

Ende der weiteren Informationen
Comicartige Gesichter von zehn Frauen, darüber Text "SHEROES - Streiterinnen für die Zukunft"
  • Aminata Touré "Wir können mehr sein: Die Macht der Vielfalt", Kiepenheuer & Witsch
  • Janina Kugel "It's now - Leben, führen, arbeiten", Ariston Verlag
  • Moderation: Jagoda Marinić

14.30 Uhr: Ralf König

Externer Inhalt

Externen Inhalt von ARD Mediathek (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von ARD Mediathek (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Den 75. Geburtstag des Comic-Klassikers Lucky Luke zelebriert Ralf König mit einer Hommage. Seit 40 Jahren ist Ralf König Autor und Zeichner explizit schwuler Comic-Bücher, die im In- und Ausland längst ihren Weg in den Mainstream gefunden haben.

  • Ralf König "Zarter Schmelz: Eine Lucky Luke-Hommage", Egmont Comic Collection
  • Moderation: Alex Jakubowski (hr)

15 Uhr: Sahra Wagenknecht

Externer Inhalt

Externen Inhalt von ARD Mediathek (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von ARD Mediathek (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Politikerinnen und Politiker schmücken sich gern mit einem eigenen Buch. Doch wenn es nicht gründlich erarbeitet ist, kann es sich gegen die Autorin oder den Autor richten. Welche Kriterien sollte ein solches Buch erfüllen? Darüber spricht Susanne Beyer mit prominenten Politikerinnen und Politikern wie Sahra Wagenknecht und mit einem Verleger.

  • Sahra Wagenknecht "Die Selbstgerechten", Campus Verlag
  • Britta Egetemeier, Verlegerin
  • Moderation: Susanne Beyer (Der Spiegel)

16 Uhr: Nicole Seifert und Simone Buchholz

Externer Inhalt

Externen Inhalt von ARD Mediathek (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von ARD Mediathek (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Frauen in der Literatur - nicht mehr zu übersehen! Schreibende Frauen wurden oft belächelt, ignoriert oder von der Literaturgeschichte vergessen. Mittlerweile gibt so spannende Frauen wie nie zuvor in der Literaturszene. Trotzdem muss sich noch vieles ändern. Brigitte live mit:

  • Nicole Seifert "Frauen Literatur", Kiepenheuer & Witsch
  • Simone Buchholz "River Clyde", Suhrkamp
  • Moderation: Meike Schnitzler, Angela Wittmann

17 Uhr: Uwe Wittstock

Externer Inhalt

Externen Inhalt von ARD Mediathek (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von ARD Mediathek (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Im Februar 1933, unmittelbar nach der Machtergreifung Hitlers, entschied sich auch für die Schriftsteller in Deutschland alles. Uwe Wittstock erzählt, wie das glanzvolle literarische Leben der Weimarer Zeit in wenigen Wochen einem langen Winter wich und sich das Netz für Thomas Mann und Bertolt Brecht, für Else Lasker-Schüler, Alfred Döblin und viele andere immer fester zuzog.

  • Uwe Wittstock "Februar 33 - Der Winter der Literatur", C.H. Beck
  • Moderation: Martin Maria Schwarz (hr2-kultur)

17.30 Uhr: Christine Brand

Externer Inhalt

Externen Inhalt von ARD Mediathek (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von ARD Mediathek (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Bestseller-Autorin Christine Brand hat als Gerichtsreporterin viele Prozesse begleitet und dabei Täter:innen, Opfer und Publikum im Gerichtssaal hautnah miterlebt. Sechs dieser Fälle aus Deutschland und der Schweiz haben sie so geprägt, dass sie darüber ein Buch geschrieben hat. Im Gespräch mit Giuseppe di Grazia, Redaktionsleiter des True Crime-Magazins Stern Crime, gibt Christine Brand zusätzliche Einblicke in diese Geschichten und was sie an ihrer Arbeit so fasziniert.

  • Christine Brand "Der Bruder", Blanvalet
  • Moderattion: Giuseppe di Grazia (Stern Crime)
Weitere Informationen

Gäste auf der ARD-Buchmessenbühne von Mittwoch bis Sonntag

Ende der weiteren Informationen