Ist Alleinsein gesellschaftlich akzeptabel? Ist der Mensch auf Dauer für ein Leben alleine gemacht? In Zeiten von Pandemie kann das freiwillig gewählte Single-Dasein in Einsamkeit umschlagen. Der Wunsch nach Rückzug auf der einen und Liebe und Gemeinschaft auf der anderen Seite können da schon mal kollidieren.