Personen auf der Buchmesse am Mittwoch

Am ersten Buchmesse-Tag darf zwar nur Fachpublikum auf das Gelände, doch viele Livestreams bringen Messe-Feeling auch auf's heimische Sofa. Ob Literaten, Wissenschaftler oder Ex-Häftlinge - die Themenvielfalt ist enorm.

Endlich wieder Buchmesse mit Lesungen, Preisverleihungen, Gesprächen und vor allem mit Menschen vor Ort auf dem Messegelände! Begrenzte Online-Tickets erfordern etwas mehr Planung als in den vergangenen Jahren.

Hier bekommen Sie einen Überblick, was am Mittwoch auf der Messe passiert. Der Mittwoch ist noch kein Publikumstag, aber viele Veranstaltungen werden in Livestreams übertragen.

Die Messe vor Ort erleben

In der Festhalle auf der ARD-Buchmessenbühne sind tagsüber zum Beispiel der oder die Gewinner:in des Deutschen Buchpreises, die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim, Moderatorin Petra Gerster und Autorin Alina Bronsky zu Gast. Die Gespräche von der Bühne werden im Livestream übertragen.

Weitere Informationen

Die ARD-Buchmessenbühne

ARD Buchmessenbühne am Mittwoch 10 bis 14 Uhr.
ARD Buchmessenbühne am Mittwoch 14 bis 18 Uhr.

Ende der weiteren Informationen

Um 11 Uhr spricht Moderatorin Wiebke Porombka auf dem Blauen Sofa mit der Gewinnerin oder dem Gewinner des Deutschen Buchpreises. Auf dem Sofa sind am Mittwoch außerdem Florian Schroeder, Bijan Moini, Anna Bar und Gert Loschütz im Gespräch.

Viele Autorinnen und Autoren sind natürlich auch an den Verlagsständen in den Hallen 3, 4 und 6 vor Ort. Zum Beispiel spricht der jüdische Autor Michel Bergmann um 12 Uhr in der 30-Minuten WG am Stand 3.0/D15 über sein Buch "Der Rabbi und der Kommissar".

Vom Knast auf die Buchmesse

Die Autoren Hubertus Becker, Maximilian Pollux und Peter Zingler haben mehr als zehn Jahre ihres Lebens im Gefängnis verbracht und dort mit dem Schreiben begonnen. Nach ihrem Gefängnisaufenthalt haben sie erfolgreiche Romane veröffentlicht. Um 12 Uhr sprechen sie am Stand 3.0/C14 über "den Knast als Schreibwerkstatt".

Jens Söring mit seinem Buch.

Ein ähnliches Thema bespricht Jens Söring um 13 Uhr in der 30-Minuten WG am Stand 3.0/D15. Er war 33 Jahre in den USA inhaftiert und hat nach dieser Zeit ein Buch geschrieben. Am gleichen Ort in der 30-Minuten WG geht es um 14 Uhr weiter mit Imam und Buchautor Benjamin Idriz.

Wer sich für Klimaschutz interessiert, ist um 15 Uhr am Messestand des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller richig. Hier sprechen die Writers4Future darüber, wie sich die Buchbranche aktiv für den Umweltschutz einsetzen kann.

Von 17 bis 18 Uhr präsentiert sich dann das Ehrengastland 2022 Spanien. Die Veranstaltung wird live auf der Agora und auf buchmesse.de übertragen. Um 20 Uhr geht es weiter mit dem aktuellen Ehrengast und der "Canada Night". Dabei wird die kanadische Literatur im Rampenlicht der ARD-Buchmessenbühne in der Festhalle stehen.

Veranstaltungen in der Stadt

Ab 16 Uhr beginnt das Programm von Open Books mit Lesungen an verschiedenen Orten in der Stadt. Zum Beispiel sind hier Safiye Can, Wolf Biermann, Daniela Krien und Eva Menasse zu sehen.

Auch das Bücherfestival der Frankfurter Buchmesse, das Bookfest, lockt mit hochkarätigen Lesungen und unterhaltsamen Abendveranstaltungen in die Innenstadt. Unter anderem lesen hier Harald Lesch, Alena Schröder und Max Herberer.

Außerdem wird im Struwwelpeter Museum ab 18 Uhr der deutsche Nachwuchspreis für Illustration, die Serafina, verliehen.

Weitere Informationen

Die Literaturfestivals in der Stadt

Das Programm von Open Books am Mittwoch ab 16 Uhr.
Das Programm von Bookfest city ab 18 Uhr.

Ende der weiteren Informationen

Digitales Fachprogramm

Etwas ist geblieben von der Buchmesse im vergangenen Jahr: Viele digitale Termine für das Fachpublikum, zum Beispiel Networking-Treffen der Online-Veranstaltungsreihe "The Hof" in lockerer Atmosphäre. Auch "The Arts+" bietet von Mittwoch bis Freitag zusätzlich zu einer Ausstellung mit Animationen und Kryptokunst im Areal auf der Buchmesse ein digitales Fachprogramm, bei dem der Fokus auf geistigem Eigentum liegt.

Alles, was Sie für Ihren Buchmesse-Besuch rund um Hygiene-Regeln, Tickets und Organisation vorab wissen müssen, erfahren Sie hier.

Weitere Informationen

Unsere Tipps für alle Buchmesse-Tage

Mittwoch | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag

Ende der weiteren Informationen