Johanna Adorján, Aminata Touré und Alex Rühle

Eine Fülle an Lesungen und Literaturtalks, Preisverleihung, eine Kundgebung und Mitmach-Programm für Kinder. Am Samstag kommt in Frankfurt niemand so leicht am Buchmesse-Programm vorbei.

Endlich wieder Buchmesse mit Autorinnen und Autoren, Verlagen und vor allem Publikum vor Ort auf dem Messegelände! Online-Tickets und begrenzte Besucherzahlen erfordern in diesem Jahr etwas mehr Planung als in den vergangenen Jahren.

Hier bekommen Sie einen Überblick, was am Samstag auf der Messe passiert. Samstag ist Publikumstag, aber viele Veranstaltungen werden weiterhin in Livestreams übertragen.

Bühnenprogramm und Auszeichnungen auf der Messe

Spannende Autorinnen und Autoren wie Aminata Touré, Volker Kutscher und Sahra Wagenknecht diskutieren und präsentieren ihre Bücher auf der ARD-Buchmessenbühne. Alle Gespräche von der Bühne werden im Livestream übertragen.

Durch den Samstagabend führt ab 20 Uhr der Literaturkritiker Volker Weidermann. Im ZEIT-Literaturtalk sind Jenny Erpenbeck und Julia Franck zu Gast, Elif Shafak wird zugeschaltet.

Weitere Informationen

Die ARD-Buchmessenbühne

Die ARD-Buchmessenbühne am Samstag von 10 bis 14 Uhr.
Die ARD-Buchmessenbühne am Samstag von 14 bis 18 Uhr.

Ende der weiteren Informationen

Und auch an den Messeständen ist am Samstag viel los: Um 10 Uhr gibt es am Stand 3.0/D15 eine Gesprächsrunde für Fans von historischen Romanen. Die Bestseller-Autorinnen Maria Nikolai, Julia Kröhn und Britta Habekost verlagern die Handlungen ihrer Romane in die Vergangenheit und sprechen über Gründe, Recherchewege und Herausforderungen.

Weitere Lesungen und Gespräche in den Messehallen gibt es unter anderem mit Wolfgang Schiffer, Doreen Jascha, Martin Mittelmeier, Barbara Lah, Florian Illies, Aminata Touré und Marc Elsberg.

Beim Zeichnen zuschauen oder selber zeichnen

Im Ehrengastpavillon ist das Thema um 11 Uhr Kinderliteratur, dabei wird die Autorin und Illustratorin Nancy Vo live auf der Bühne zeichnen. Wer lieber selber zeichnen möchte, kann um 11 Uhr am Workshop "Superheldinnen zeichnen" mit Sandruschka teilnehmen.

Auf dem Blauen Sofa nehmen am Samstag wieder verschiedene Autorinnen und Autoren Platz, um über die Themen ihrer Bücher zu sprechen. Dabei sind unter anderem Dany Laferrière, Marcia Zuckermann und Klaus Pohl.

Angebote für Kinder und Erwachsene in der Stadt

Ab 12 Uhr beginnt das Programm von Open Books mit Lesungen an verschiedenen Orten in der Stadt. Bei Open Books Kids in der Deutschen Nationalbibliothek lesen Alex Rühle, Markus Orths und Philip Waechter aus ihren Kinderbüchern. Außerdem gibt es Lesungen im Bereich Belletristik, Lyrik, Sachbuch und Comic unter anderem mit Asfa-Wossen Asserate, Johanna Adorján und Bianca Schaalburg.

Auch am Abend gibt es ab 20 Uhr viele Veranstaltungen zum Beispiel in der Evangelischen Akademie, im Haus am Dom oder im historischen Museum Frankfurt.

Asfa-Wossen Asserate

Auch das Bücherfestival der Frankfurter Buchmesse, das "Bookfest", lockt mit hochkarätigen Lesungen und unterhaltsamen Abendveranstaltungen in die Innenstadt. Zum Beispiel sind hier die Sieger des Deutschen Jugendliteraturpreises im Gespräch und es gibt eine Escape-Room Lesung.

Weitere Informationen

Das Programm von Open Books am Mittwoch ab 12 Uhr
Das Programm von BOOKFEST city ab 14 Uhr

Ende der weiteren Informationen

Frankfurt Young Stories Award

Zusätzlich zu den beiden Literaturfestivals sind in der Stadt weitere Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Buchmesse wie um 19 Uhr die Verleihung des Frankfurt Young Stories Awards in der Jugend-Kultur-Kirche Sankt Peter. Junge Kreative zwischen 13 und 22 Jahren haben geschrieben, geslammt, vertont und gefilmt, was sie beschäftigt. Dabei sind rund 230 Einsendungen für den Schreibwettbewerb Frankfurt Young Stories entstanden. Das Event wird zusätzlich auf buchmesse.de live gestreamt.

Um 14 Uhr lädt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels unter dem Motto #FreeBelarus zur Kundgebung in die Frankfurter Innenstadt, um für Freiheit und Demokratie in Belarus und weltweit zu demonstrieren.

Digitales Programm

An den beiden Wochenendtagen der Buchmesse findet mit dem Frankfurt Studio Festival zusätzlich ein digitales Publikumsprogramm statt. Die Gespräche mit Autoren wie Dirk Rossmann oder Jan Beck werden im Livestream und auf einer Leinwand im Messeaußenbereich übertragen.

Alles, was Sie für Ihren Buchmesse-Besuch rund um Hygiene-Regeln, Tickets und Organisation vorab wissen müssen, erfahren Sie hier.

Weitere Informationen

Unsere Tipps für alle Buchmesse-Tage

Mittwoch | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag

Ende der weiteren Informationen