Bestes Herbst-Wetter garantiert auf der Buchmesse eine Pause im Freien.
Bestes Herbst-Wetter garantiert auf der Buchmesse eine Pause im Freien. Bild © picture-alliance/dpa

Bekannte Autoren, schreibende Schauspieler, Cartoonpreis und ein spezieller Science-Fiction-Abend - der letzte Fachbesuchertag auf der Buchmesse verspricht spannend zu werden. Neben der Schriftstellerin Juli Zeh wird auch Deniz Yücel erwartet.

Weitere Informationen

ARD Bühne am Freitag

Ende der weiteren Informationen

Wer bei der Buchmesse auf Promijagd gehen möchte, kommt auch am Freitag auf seine Kosten. Auf der ARD Bühne erwartet Sie ein bunter Prominenten-Reigen aus Film, Theater und Literaturwelt. Literaturkritiker Denis Scheck gibt um 11 Uhr eine Orientierungshilfe im Bücherdschungel. Jonas Jonasson (11.30 Uhr) stellt seinen Hundertjährigen vor, der zurückkam, um die Welt zu retten.

Zwei Schauspieler, die auch Bücher schreiben, kann man direkt im Anschluss auf der ARD Bühne treffen: Miroslav Nemec (12 Uhr ) und Christian Berkel (12.30 Uhr). Mit Burghart Klaußner (15.30 Uhr) sitzt am Nachmittag ein dritter schreibender Mime auf der Bühne im Forum.

Ein bisschen mehr Literatur gefällig? Hier ein möglicher Tagesplan: Juli Zeh (9.30 Uhr) auf dem blauen Sofa (3.1, L25), Karen Duve, Thomas Hürlimann und Sascha Reh (10 Uhr, ARD Bühne), Dörte Hansen (10.30 Uhr, 3.1, L25), Adolf Muschg (11 Uhr, 3.1, L25). Dazwischen eine heitere Pause mit Entertainerin Désirée Nick, die ihr Buch "Nein ist das neue Ja" präsentiert (11.30 Uhr, Lesezelt).

Einen Großmeister der Kinderliteratur können Sie um 13 Uhr im Lesezelt auf der Agora erleben. Paul Maar liest aus "Snuffi Hartenstein". Shortlist-Autorin Maria Cecilia Barbetta ist zu Gast auf der ARD Bühne (15 Uhr) und Schauspieler Max von Thun liest aus seinem Bilderbuch "Der Sternenmann" (16 Uhr, Lesezelt). Ebenso um 16 Uhr kommt Deniz Yücel zu einem Gespräch in den "Frankfurt Pavilion". Der deutsch-türkische Journalist saß ohne Anklage in einem türkischen Gefängnis.

Dies ist nur eine kleine Auswahl. Alle Veranstaltungen und Termine finden Sie im Kalender der Frankfurter Buchmesse. Wenn Sie nicht nur zuhören, sondern auch etwas ausprobieren möchten, viele Mitmach-Stationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Musikalische Entdeckungstour beim Ehrengast Georgien

Auch der Ehrengast-Pavillon Georgien ist einen Besuch wert. Neben kulinarischen Köstlichkeiten und vielen Ausstellungen gibt es auf mehreren Bühnen den ganzen Tag Gespräche, Lesungen und musikalisches Programm. "Happy Hour" heißt es täglich ab 17 Uhr mit einem abwechslungsreichen Abendprogramm aus Gesang, Tanz, Kunst und mit DJs.

DJ HVL aus Georgien
DJ HVL aus Georgien Bild © George Nebieridze

Am Freitag gibt es einen Auftritt des georgischen Nationalballetts. Das Programm legt dem Publikum die Geschichte Georgiens zu Füßen, heißt es in der Ankündigung. Ab 19 Uhr geht die Buchmesse dann in die Verlängerung. DJ Gigi Jikia alias HVL legt bis 21 Uhr jeden Abend im Ehrengast-Pavillon auf.

Die Fans von Science-Fiction lädt die Frankfurter Buchmesse am Freitag von 17 bis 19 Uhr zur ersten Science-Fiction-Lounge "Think Ursula" in den neuen "Frankfurt Pavilion" auf der Agora. Dort sprechen unter anderem die Autoren Dmitry Glukhovsky, Dietmar Dath, Andreas Brandhorst, Theresa Hannig und Karen Nölle, Übersetzerin von Ursula K. Le Guins, deren Namen die Lounge trägt. Das Event wird mit atmosphärischen Videoinstallationen von Mili Giacomelli inszeniert.

Cartoonpreis und beste Jugendliteratur

Cartoonfreunde kommen am Freitag auf ihre Kosten, denn um 14 Uhr wird im neuen "Frankfurt Pavilion" der Gewinner des Deutschen Cartoonpreises gekürt. Und ein weiterer wichtiger Preis wird am Abend verliehen: Der mit insgesamt 72.000 Euro dotierte Deutsche Kinder- und Jugendliteraturpreis.

Wer am Ende des Tages noch Ausdauer hat, dem sei am Freitag ab 21 Uhr die Party der Independents im Literaturhaus empfohlen. Was die Buchmessen-Woche sonst noch an Partys bietet, finden Sie hier.

Zum Schluss ein kleiner Trost für alle, die nicht persönlich zur Frankfurter Buchmesse kommen können: Mit unseren Livestreams von den Gesprächen auf der ARD Bühne bringen wir Ihnen Autoren und Prominente nach Hause.