Autorenpaar Iny Lorentz, Cosplay-Girl und TV-Koch Tim Mälzer
Autorenpaar Iny Lorentz, Cosplay-Girl und TV-Koch Tim Mälzer Bild © Imago, picture-alliance/dpa

Endspurt auf der Frankfurter Buchmesse. Autoren, Stars, Cosplayer - alle sind am Sonntag noch einmal zu Gast. Der Friedenspreis wird verliehen und der Abschied von Georgien bedeutet "Hallo Norwegen".

Am letzten Tag der Frankfurter Buchmesse wird traditionell der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels in der Paulskirche verliehen. In diesem Jahr wird das Forscherehepaar Aleida und Jan Assmann geehrt. Die Preisverleihung beginnt um 10.45 Uhr und wird in der ARD übertragen.

Und was passiert unterdessen auf dem Messegelände?

Wie immer wird es am Buchmesse-Sonntag noch einmal bunt und fröhlich, denn die Cosplayer sind am Start. Die phantasievollen Figuren aus der Manga- und Anime-Welt, aus Büchern und Filmen bekommen in diesem Jahr mehr Platz denn je eingeräumt. Die Cosplay Area in Halle 1.1 ist auf 8.000 Quadratmeter ausgeweitet worden. Es gibt nicht nur einen ausgedehnten Händlerbereich, sondern auch eine Gamingzone und ein umfangreiches Bühnenprogramm.

Viel Programm für Familien

Am Sonntag gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen, die speziell auf Kinder zugeschnitten sind. Auch bei den 10 Dingen, die Sie auf der Buchmesse ausprobieren sollten, sind einige Tipps für Familien mit Kindern dabei. Die Cosplayer laufen zur Hochform auf, wenn ab 13.30 Uhr das Finale der Deutschen Cosplayermeisterschaft stattfindet.

Weitere Informationen

ARD Bühne am Sonntag

Ende der weiteren Informationen

Ein Hauch von Urlaub in Frankreich weht über die ARD Bühne, wenn Autor Martin Walker (11.30 Uhr) die Besucher ins malerische Périgord entführt. Eckart von Hirschhausen (12.30 Uhr) verrät mit seinem Co-Autor Tobias Esch worauf wir uns mitten im Leben freuen können. Ihr Buch heißt: "Die bessere Hälfte". Iny Lorentz berichten Neues von der "Wanderhure" (11 Uhr, Lesezelt auf der Agora) und Klüpfl und Kobr stellen ihren 10. "Klüftinger" vor (16 Uhr, Frankfurt Pavilion).

Logo Streiterinnen
Von Donnerstag bis Sonntag heißt es auf der ARD Bühne um 16 Uhr: "Streiterinnen" Bild © hr

Und welche Prominenten kann man am Sonntag noch treffen? Das Autorenpaar Iny Lorentz sitzt um 13.30 Uhr auf der ARD Bühne. TV-Koch Tim Mälzer kann man entweder in seinem Lieblingselement erleben, und zwar bei einer Kochshow (13 Uhr, Gourmet Gallery, 3.1 L99) oder ein bisschen später um 15 Uhr auf der ARD Bühne, da wird allerdings mehr geredet und weniger gekocht. Die Schauspielerin Imogen Kogge ist zu Gast in der Gesprächsreihe "Streiterinnen" (16 Uhr, ARD Bühne).

Abschied vom Ehrengast Georgien

Um 15.30 Uhr heißt es Abschied nehmen vom Ehrengast Georgien. Ein trauriger Moment, der jedoch gleichzeitig für die Delegation aus Norwegen zum Freudentag wird. Sobald die Ehrengastrolle übergeben wurde, tickt der Countdown für den Ehrengast-Auftritt 2019. Eine musikalischen Performance mit Multiinstrumentalist Mathias Eick, Pianist Kjetil Bjerkestrand und Sängerin Herborg Kråkevik beschließt die Feierstunde.

Noch ein Tipp für alle Sonntagsbesucher: Nehmen Sie sich kleine, faltbare Taschen und ein bisschen mehr Geld mit. Am Sonntag dürfen - anders als an den anderen Messetagen - auch Bücher gekauft werden. Sie wollen Ihren Besuch durchplanen und wissen, wo Sie Ihren Lieblingsautor wann finden? Der Veranstaltungskalender der Buchmesse hilft dabei.

Zum Schluss ein kleiner Trost für alle, die nicht persönlich zur Frankfurter Buchmesse kommen können: Mit unseren Livestreams von den Gesprächen auf der ARD Bühne bringen wir Ihnen Autoren und Prominente nach Hause.