Audio

Frankfurter Buchmesse: Tipps für den Besuch am Donnerstag

True Crime, eine Star-Autorin, eine Botschaft des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und ein sinnlicher Ausklang des Tages: Das passiert am Donnerstag auf der Buchmesse.

Hier bekommen Sie einen Überblick, was am Donnerstag auf der Frankfurter Buchmesse passiert. Der Donnerstag ist noch kein Publikumstag, aber einige Veranstaltungen werden in Livestreams übertragen oder sind nachträglich abrufbar.

Gäste auf der ARD-Bühne sind unter anderem Titanic-Chef Moritz Hürtgen, Literaturkritiker Denis Scheck und Autorin Amelie Fried. Bei den SHEROES mit Transformationsforscherin Maja Göpel und Journalistin Theresia Enzensberger geht es um gesellschaftlichen Wandel in Zeiten der Klimakrise (ab 14 Uhr).

Späte Debütantin

True Crime ist der Renner, und so hat sich das Duo vom Podcast "Eyes in the Dark" etwas schaurig Schönes ausgedacht: Es spielt mit dem Publikum ein Escape Room-Abenteuer - Rätselspaß garantiert (15 bis 15.45 Uhr, Wo? Bonnier Bühne in Halle 3.0, G103).

Weitere Informationen

Noch mehr Auftritte, Promis und Talks

Viele weitere Termine finden Sie im Veranstaltungskalender der Frankfurter Buchmesse, auf den Seiten von Open Books und in der Übersicht des Bookfest.

Ende der weiteren Informationen
Porträt einer Japanerin mittleren Alters

Als ihr Debüt erschien, war die japanische Autorin Chisako Wakatake 63 Jahre alt, sie erhielt aber aus dem Stand zwei renommierte Auszeichnungen. Am Donnerstasg stellt die LiBeraturpreisträgerin 2022 ihren Roman "Jeder geht für sich allein" vor (15.30 - 15.55 Uhr, Stand 3.1/D106).

Ukraine-Ausstellung und Selenskyi-Ansprache

Der TV-Koch Johann Lafer präsentiert und signiert sein neues Buch mit dem wenig überraschenden Titel "Kochen & Genießen mit Johann Lafer" (ab 16.30 Uhr, Stand 3.0/B22).

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj wird per Video zu internationalen Verlegern sprechen. Die öffentliche Veranstaltung im Saal Harmonie beginnt um 12.30 Uhr.

Dass die Ukraine eine eigene, lebendige Kultur hat, zeigt die Ausstellung "Ukraine: Yeasterday & Today" mit vielen Grafiken und Illustrationen. Eröffnung ist ab 17 Uhr (Booth 4.0/G102). Um 20 Uhr liest Friedenspreisträger Serhij Zhadan beim Festival Open Books in der St. Katharinenkirche aus "Himmel über Charkiw. Nachrichten vom Überleben im Krieg".

Ukraine, Krisen-Winter, Meinungsfreiheit und Demokratie - die brennenden Fragen unserer Zeit sind Thema im Programm des Frankfurt Pavilion. Am Donnerstag heißt es dort: "Wie viele sind wir? Zur Situation der russischen Opposition". Auf dem Podium sitzt unter anderem Irina Scherbakowa von der Organisation Memorial, die gerade mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Beginn: 14.30 Uhr

Weltstar Donna Leon beim Bookfest

Donna Leon

Ihr Commissario Brunetti ist weltberühmt: Star-Autorin Donna Leon ist beim Bookfest extra zu erleben. Sie hat diesmal aber nicht ihren Ermittler sondern ihre Biografie mitgebracht (20 Uhr, Congress Center).

Beim städtischen Lesefest Open Books beginnt das Programm ab 16 Uhr, am Abend findet der zweite Teil des Leseabends "Literatur im Römer statt".

Wer den Buchmesse-Tag mal ganz anders ausklingen lassen will, für den könnte diese Veranstaltung etwas sein: "Love Bites: Die sinnliche Verlagsrevue zur Frankfurter Buchmesse" verspricht eine erotische Revue mit Tanzshow, Live-Musik und Lesungen. Wann und wo? Donnerstag, 20.10. und Freitag, 21.10. jeweils um 20 Uhr im Grande Opera in Offenbach.

Weitere Informationen

Mittwoch | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag

Ende der weiteren Informationen