Besucher laufen durch die Gänge der Frankfurter Buchmesse.
Ab Mittwoch darf das Fachpublikum sich schon mal in den Hallen umschauen. Bild © picture-alliance/dpa

Die Frankfurter Buchmesse öffnet am Mittwoch für Fachbesucher ihre Pforten. Erste Prominente lassen sich blicken und Ehrengast Georgien sorgt dafür, dass die Messe am Abend in die Verlängerung geht. #PartymitDJ

Traditionell hat der frisch gekürte Preisträger des Deutschen Buchpreises am Mittwoch auf der Messe zahlreiche Auftritte zu absolvieren. Inger-Maria Mahlke wird unter anderem um 14 Uhr auf der ARD Bühne zu Gast sein.

Weitere Informationen

ARD Bühne am Mittwoch

Ende der weiteren Informationen

Zum Auftakt der Buchmesse, die am Dienstagnachmittag offiziell eröffnet wurde, wird hoher Besuch erwartet. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnete am Mittwochvormittag den "Frankfurt Pavilion" auf der Agora. Wen man wann und wo treffen kann, lässt sich am besten mit dem Veranstaltungskalender der Buchmesse planen, den es auch als App gibt.

Bekannten Gesichtern aus Film, Fernsehen, Sport und Kochshow kann man überall über den Weg laufen. So nimmt Kabarettistin und Schauspielerin Maren Kroyman an der Diskussion "Bilder bauen Wirklicheiten" im Weltempfang teil (13 Uhr, 4.1 B 81). Schauspieler Christan Berkel, der nun auch unter die Autoren gegangen ist, trifft man um 13.30 Uhr auf dem blauen Sofa (Halle 3.1 L25) und an gleicher Stelle heißt es um 15 Uhr "Willkommen im Real Life" mit Youtuber Le Floid.

Sie wollen Ihre Lieblingsautoren sehen? Dann haben Sie den ganzen Tag gut zu tun. Nino Haratischwili mit ihrem neuen Buch "Die Katze und der General" ist um 10.30 Uhr zu Gast auf der ARD Bühne. Comedian und Autor Oliver Polak sitzt um 11 Uhr auf dem blauen Sofa (Halle 3.1 L35). Amelie Fried können Sie um 11.30 auf der ARD Bühne treffen. Chris Kraus wartet ab 14 Uhr in Halle 3.0, A 132 auf Sie, Helene Hegemann mit ihrem Longlist-Titel "Bungalow" kann man um 14 Uhr in Halle 3.0, D56 erleben.

Frédrich Beigbeder (14.30 Uhr; Halle 3.1, 106), Eckart Nickel mit "Hysteria" (15 Uhr, ARD Bühne), Robert Seethaler (15 Uhr, Frankfurt Pavilion), Nina George (15.45 Uhr, Halle 4.1, N99) und Inger-Maria Mahlke (16.30 Uhr, Halle 3.0 D56) sind nur einige der Literaten, die man erleben kann.

Wer nicht nur zuhören, sondern selbst etwas ausprobieren möchte, für den gibt es auf dem Messegelände allerhand zu erleben. Einige der vielen Mitmach-Stationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Party im Ehrengast-Pavillon

Der Ehrengast-Pavillon Georgien ist ein Ort, den zu besuchen sich lohnt. Auf mehreren Bühnen gibt es den ganzen Tag Gespräche, Lesungen und musikalisches Programm. "Happy Hour" heißt es täglich ab 17 Uhr mit einem abwechslungsreichen Abendprogramm aus Gesang, Tanz, Kunst und mit DJs.

DJ HVL aus Georgien
DJ HVL aus Georgien Bild © George Nebieridze

Am Mittwoch wird der georgische Jazzpianist Beka Gochiashvili mit Levan Deisadze (Bass) und Zaza Tsertsvadze (Schlagzeug) auftreten. Ab 19 Uhr geht die Buchmesse dann in die Verlängerung. DJ Gigi Jikia alias HVL legt bis 21 Uhr jeden Abend im Ehrengast-Pavillon auf.

Leckereien vom Ehrengast

Kulinarisches aus Georgien? Hierzulande ploppt dann schnell der Gedanke an die hervorragenden georgischen Weine auf. Bevor Sie am Mittwoch erschöpft nach Hause gehen, sollten Sie noch einen letzten Abstecher zur Gourmet Gallery in Halle 3.1, K 90 bis L 135 wagen. Der Ehrengast lädt alle Besucher und Besucherinnen ab 18 Uhr zur "Nocturne"-Party ein. Hier werden Sie sicherlich den ein oder anderen georgischen Wein probieren und traditionelle Spezialitäten kosten können.

Ein weiteres Tageshighlight in der Gourmet Gallery wird aber wohl die Kochshow von Fernsehkoch Stefan Marquard sein: Von 16 bis 17 Uhr kocht er in der Show Kitchen ein Rezept aus seinem neuen Buch, in dem er die 70 interessantesten Gerichte vorstellt, die ihm je begegnet sind.

Preisverleihungen am laufenden Band

Kalenderpreis, Übersetzerbarke, Illustrationspreis - die Buchmesse ist auch ein Ort zahlreicher Preisverleihungen und das geht am Eröffnungstag gleich gut los. Hier ein Überblick, wann Sie glückliche Gewinner sehen und möglicherweise auch ein Gläschen Sekt zum Anstoßen ergattern können.

Wer am Ende des Tages noch Ausdauer hat, dem sei am Mittwoch ab 20 Uhr das #pubnpub in der Bar AMP (Gallusanlage 2) empfohlen. Was die Buchmessen-Woche sonst noch an Partys bietet, finden Sie hier.

Zum Schluss ein kleiner Trost für alle, die nicht persönlich zur Frankfurter Buchmesse kommen können: Mit unseren Livestreams von den Gesprächen auf der ARD Bühne bringen wir Ihnen Autoren und Prominente nach Hause.