Ernst-Wilhelm Händlers Roman "Das Geld spricht" verrät schon im Titel, mit welchem Erzähler es das Publikum hier zu tun hat: Das Geld behauptet, es sei die erfolgreichste Sprache der Welt.