Volker Weidermann, bekannt aus dem "Literarischen Quartett", beschreibt in seinem Buch "Das Duell" das knisternde Verhältnis zwischen Marcel Reich-Ranicki und Günter Grass. Und Verena Friederike Hasel untersucht in "Der tanzende Direktor", wie wir jungen Menschen dabei helfen können, "tolle Typen" zu werden - in der "besten Schule der Welt".