Bei der Bookfest-Lesung von Richard David Precht 2020.

Zur Buchmesse wird Frankfurt zur Literaturhauptstadt. Parallel zur Messe bringt Open Books Autoren, Lesungen und Diskussionen in die Innenstadt. Nicht nur Literaten schaffen es auf die Bühnen.

Die Diversitätstrainerin Nkechi Madubuko, die Bestsellerautorin Gaby Hauptmann, Grünen-Politikerin Aminata Touré, Ehrengast-Autorin Kim Thúy aus Kanada, Weltreisender Nicolas Martin oder Karin Vach aus der Kritikerjury zum Deutschen Jugendliteraturpreis: Das Kulturfestival Bookfest city, das von der Frankfurter Buchmesse organisiert wird, bringt an den fünf Messetagen vom 20. bis 24. Oktober Menschen mit sehr unterschiedlichen Geschichten auf die Frankfurter Bühnen.

Der Begriff Buch wird dabei weit gefasst, die Liste der Gäste ist vielfältig: Autoren und Autorinnen, Poetry-Slammer, Literaturkritiker, Lyrikerinnen, Illustratoren, Verleger, Moderatorinnen, Rhetoriker, Übersetzer, Lektoren, Podcaster sowie Wagemutige oder Betroffene, die ihre Erlebnisse aufgeschrieben haben.

Insgesamt sind 57 Veranstaltungen an 19 Orten geplant, 80 Prominente aus dem Bereich Kultur kommen für einen Auftritt in die Stadt. Der Großteil der Veranstaltungen ist kostenlos.

Vorab registrieren, 3G- oder 2G-Regel

Die Schauplätze variieren: Von exklusiven Hotels, Museen, Kirchen, Buchhandlungen oder Theatern reicht die Bandbreite bis hin zum YokYok, dem Kult-Kiosk im Bahnhofsviertel. Besucher und Besucherinnen müssen sich vorab für ihre Wunsch-Veranstaltung registrieren, die Plätze sind auch in diesem Jahr wegen der Corona-Abstandsregeln begrenzt - die maximale Teilnehmerzahl richtet sich nach der Größe der jeweiligen Location. Hier finden Sie das gesamte Bookfest city-Programm.

Logo Bookfest City

Es gelten die aktuellen Corona-Maßnahmen des Landes, wie die Frankfurter Buchmesse vorab betonte. Im Moment heißt das: Besucher und Besucherinnen müssen drinnen negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen sein (3G-Regel). Möglich ist auch - nach Hausrecht des jeweiligen Ortes - ein 2G-Modell (geimpft oder genesen).

Weitere Informationen

Das zweite Bücherfestival: Open Books

Neben dem Bookfest city, organisiert von der Frankfurter Buchmesse, gibt es auch während der Buchmessen-Woche vom 19. bis 24. Oktober noch das Bücherfestival der Stadt Frankfurt: Open Books. Mehr dazu finden Sie hier.

Ende der weiteren Informationen