Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt zeigt ab Donnerstag 29 Entwürfe für den Neubau der Bundesbank-Zentrale.

Eine 13-köpfige Jury wählte sechs Preisträger aus und vergab zwei Anerkennungen. Der Siegerentwurf kommt vom Basler Büro Morger und Partner. Das Hauptgebäude der Bundesbank in Frankfurt soll kernsaniert und um weitere Bürogebäude, Sportstätten, Kita und Gastro-Pavillon erweitert werden.

Laut Bundesbank stehen die Chancen gut, dass der Siegerentwurf umgesetzt wird.