Ein Leben wie eine TV-Serie? Für Rosa Kaplan Überlebensstrategie. Eine Mutter erfindet ihren Sohn neu. Rosa Kaplan hat ihren Sohn Polat im Krieg verloren. Um selbst nicht an dieser Trauer zu verzweifeln, überredet sie einen jungen Mann, der sie an Polat erinnert, bei ihr einzuziehen. Er wird nun das Leben ihres Sohnes führen, und das ganz nach ihrem Drehbuch.

Cemile Sahin ist Schriftstellerin und Künstlerin. 1990 in Wiesbaden geboren wächst sie in einer kurdischen Familie auf. Sie studierte Bildende Kunst in London und an der Universität der Künste in Berlin. Von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz erhält sie die Alfred Döblin-Medaille. "Taxi" ist ihr Debut als Schriftstellerin.

Das Buch
Cemile Sahin
Taxi
Roman
Korbinian Verlag
2020
220 Seiten
20 Euro

Cemile Sahin wäre am 23. April in der Lesereihe "Never Wash Them" in Frankfurt zu Gast gewesen. Der Termin wird im Herbst nachgeholt. "Never Wash Them" ist eine Lesungsreihe, die in unregelmäßigen Abständen junge Autorinnen und Autoren nach Frankfurt hotl - an Orte, an denen man sie nicht erwarten würde und wird unterstützt vom Literaturhaus Frankfurt und der Frankfurter Buchmesse.

"Lesung im Lockdown": Sie haben ihr Handy in die Hand genommen und sich selbst gefilmt. Ingo Schulze, Dörte Hansen, Saša Stanišić und andere Lieblingsautoren und -autorinnen lesen aus ihren neuen Romanen - vom Balkon, aus dem Garten, aus ihrem Arbeitszimmer oder wie Leif Randt auf den Wiesen von Maintal. Täglich eine Lesung!