Christoph Peters im Gespräch

Ein japanischer Gangster und seine deutsche Freundin auf der Flucht, Drogenhandel, fremdartige Rituale, schmutzige Immobiliendeals und ein paar tote Vietnamesen: Christoph Peters, vielfach ausgezeichneter Autor und profunder Kenner japanischer Sitten und Gebräuche, taucht in diesem atemberaubenden Thriller in die grausam flirrenden Abgründe des nächtlichen Tokio.