"Schreiben heißt die Welt einatmen.“ Für Doris Dörrie ist Schreiben eine Methode, intensiver zu leben. Innezuhalten, sich zu erinnern, sich und die Welt besser kennenzulernen. Die Autorin und Regisseurin lädt uns ein, das Glück des täglichen Schreibens mit ihr zu teilen.