Beleuchtete Konzertbühne im Dunkeln mit Publikum.

Musikalische Sommernacht am Frankfurter Mainufer: Zum Open Air-Konzert des hr-Sinfonieorchesters an der Weseler Werft werden am Donnerstag tausende Musik-Fans erwartet. Anfahrt, Snacks und Livestream - das sind die wichtigsten Fakten.

Videobeitrag

Video

Europa Open Air an der Weseler Werft

Europa Open Air 2019
Ende des Videobeitrags

Wer veranstaltet das Konzert?

Nach zwei Jahren Corona-Pause laden jetzt das hr-Sinfonieorchester und die Europäische Zentralbank (EZB) wieder zum Europa Open Air am Mainufer ein. Bis zu 12.000 Musikliebende können unter freiem Himmel an der Weseler Werft in Frankfurt dem diesjährigen Bühnenprogramm lauschen.

Was wird gespielt?

"Celebrating Europe" - so lautet das Motto des großen Open-Air-Konzerts am Mainufer. Im Fokus der Musikerinnen und Musiker stehen europäische Komponisten. Die hr-Bigband bekommt unter dem Titel "All About That Bass!" Unterstützung von der polnischen E-Bassistin Kinga Głyk.

Passend zum abendlichen Sommerflair tritt das hr-Sinfonieorchester gemeinsam mit dem Pianisten Yoav Levanon aus Israel auf: Sie präsentieren Werke von Frédéric Chopin, Claude Debussy und Mieczysław Weinberg, die alle die Nacht als musikalisches Thema haben. Das gesamte Programm des Konzertabends ist auf hr-sinfonieorchester.de zu sehen.

Wann geht es los?

Der Einlass beginnt am 25. August um 16 Uhr, um 18.00 Uhr beginnt das Konzert der hr-Bigband. Um 20.15 Uhr startet das hr-Sinfonieorchester unter der Leitung von Alain Altinoglu sein Programm. Gegen 22.15 Uhr wird das Konzert zu Ende sein.

Was kostet der Eintritt?

Der Eintritt ist kostenfrei. Bis zu 12.000 Menschen können auf das Open-Air-Gelände. Ein frühes Erscheinen sichert also den Einlass - und einen guten Platz vor der Bühne. Es ist ratsam, sich auch in diesem Jahr frühzeitig auf den Weg zu machen.

Wo spielt die Musik?

An der Weseler Werft. Sie liegt am nördlichen Mainufer zwischen dem Restaurant Oosten, erkennbar am markanten historischen Hafenkran in der Nähe des Osthafens, und der Flößerbrücke.

Die genaue Adresse ist: Weseler Werft am Main, Eckhardtstraße, 60314 Frankfurt.

Wie komme ich hin?

Mit der S-Bahn bis zur Station Ostendstraße. Weitere Haltestellen in der Nähe sind Hospital zum Hl. Geist (Tram 14 & 18), Ostendstraße (Tram 11 & 14), Ostbahnhof/Sonnemannstraße (Bus 32, Tram 11), Ostbahnhof (U6), und Dom/Römer (U4 & U5, Umsteigemöglichkeit zur Tram 11). Der Fußweg von diesen Haltestellen beträgt etwa 7 bis 15 Minuten. Wer mit dem Zug anreist, kann an der Station Frankfurt-Ost oder am Hauptbahnhof aus- bzw. umsteigen.

Bei Anreise mit dem Auto: Auf dem Veranstaltungsgelände selbst stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Parkhäuser in der Nähe sind: das Parkhaus Grusonstraße-Ostbahnhof und das Parkhaus Sonnemannstraße (VHS-Tiefgarage). Etwas weiter weg liegen die Parkhäuser Dom/Römer, Konstablerwache, Hauptwache, Gericht, Mousonturm und Alt-Sachsenhausen.

Vor dem Veranstaltungsgelände wird es drei große Fahrradparkplätze zum Anschließen von Fahrrädern geben. Ein Parkplatz wird am Mainufer neben der Flößerbrücke positioniert, der zweite Parkplatz befindet sich am Mainufer direkt neben dem Restaurant Oosten und der dritte Parkplatz in der Horst-Schulmann-Straße. Der offizielle Fahrradweg entlang des Mainufers wird im Zeitraum der Veranstaltung vorübergehend umgeleitet.

Hinweis: Das südliche Mainufer auf der Sachsenhäuser Seite ist nicht Teil des Veranstaltungsgeländes und wird nicht aktiv beschallt. Sicht und Akustik sind dort eingeschränkt.

Lageplan Europa Open Air
Download

Download

Lageplan Europa Open Air

Ende des Downloads

Gibt es Sitzplätze?

Auf dem Gelände gibt es eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen, auf diese gibt es allerdings keinen Anspruch und reservieren lassen sie sich ebenfalls nicht. Wer sich eine Picknick-Decke oder einen Campingstuhl mitbringt, kann das Konzert genießen, ohne dauerhaft stehen zu müssen. Auf Videowalls können alle das Geschehen auf der Bühne sehen.

Ist das Gelände überdacht?

Das Europa Open Air ist ein Konzert unter freiem Himmel - überdachte Bereiche gibt es nicht. Für leichten Regen können sich Besucherinnen und Besucher passende Kleidung einpacken. Bei Unwetter wird aus Sicherheitsgründen darum gebeten, in Parkhäusern oder nahegelegenen U-Bahn-Stationen Schutz zu suchen. Ein Blick auf die Wettermeldungen kann sich im Vorhinein lohnen.

Wie sieht es mit der Verpflegung aus?

Auf dem Gelände werden Speisen und Getränke angeboten. Aber auch das Mitbringen von eigenen Speisen in Plastikboxen und Getränken in Plastikbehältern ist erlaubt. Behälter aus Glas oder Messer dürfen nicht mit auf das Gelände genommen werden.

Was darf ich nicht mitbringen?

Auf dem Gelände sind nicht gestattet: Waffen, Messer, Pyrotechnik, Pfefferspray, Tiere (auch keine Hunde), Kameraausrüstungen mit großen Objektiven, größere Tonabspielgeräte (Bluetooth-Boxen o.Ä.), Zweiräder, Rollerblades oder Inline Skater. Entsprechend der aktuellen Regelungen gibt es keine Corona-Einschränkungen - um ein verantwortungsvolles Verhalten vor Ort wird dennoch gebeten. Wichtig: Alle Besucherinnen und Besucher müssen vor dem Betreten des Geländes durch einen Sicherheitscheck!

Und wenn ich nicht kommen kann?

Auch dann können Sie das Konzert am 25. August genießen. Im Radio auf hr2-kultur lässt sich das Konzert der hr-Bigband zeitversetzt um 19.04 Uhr hören, ab 20.15 Uhr startet dann die Live-Übertragung des hr-Sinfonieorchesters.

Das hr-fernsehen überträgt das Konzert des hr-Sinfonieorchesters ab 20.15 Uhr live.

Wer von Anfang an, also ab 18 Uhr, digital dabei sein möchte, kann das über den Video-Livestream über www.hr-sinfonieorchester.de sowie www.hr-bigband.de tun. Auf YouTube kann das Konzert ebenso per Livestream verfolgt werden.

Auch in den sozialen Medien wird die Veranstaltung präsent sein. Der offizielle Hashtag lautet #EuropaOpenAir.

Weitere Informationen

Das Wichtigste zusammengefasst

Wann? Donnerstag, 25. August, Einlass ab 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Wo? Weseler Werft am Frankfurter Osthafen
Wer? Die hr-Bigband mit E-Bassistin Kinga Głyk (ab 18 Uhr) und das hr-Sinfonieorchester unter Alain Altinoglu mit dem Pianisten Yoav Levanon (ab 20.15 Uhr)
Radio und Fernsehen: hr2-kultur sendet ab 20.15 Uhr live von der Weseler Werft. Auf www.hr-bigband.de und auf hr-sinfonieorchester.de startet der Livestream bereits um 18 Uhr mit dem Konzert der hr-Bigband. Um 20.15 Uhr folgt der Livestream des Konzert des hr-Sinfonieorchesters. Das hr-fernsehen überträgt das Konzert live ab 20.15 Uhr.
Twitter/Instagram/Facebook: #EuropaOpenAir
hessenschau.de: Eindrücke, Bilder, Kurzvideos und Updates vom Veranstaltungsgelände
Barrierefreiheit: Das Konzert ist eingeschränkt barrierefrei. Der Zugang für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Menschen kann über eine Rampe über den Jenny-Apolant-Weg ab der Oskar-Miller-Straße 28/30 erfolgen. Auf dem Gelände befinden sich auch behindertengerechte WC-Kabinen.

Ende der weiteren Informationen