Wenige Monate vor dem 90.Geburtstag von Mario Adorf widmet das Deutsche Filmmuseum in Frankfurt dem Schauspieler die Ausstellung "Close Up: Mario Adorf".

Die Schau befasse sich mit den Themen Mimik, Gestik und Stimme, teilte das Museum am Montag mit. Aushang- und Rollenbilder, Setfotografien, eine Ton- und eine Filmzusammenstellung sollen dabei einen Eindruck vom schauspielerischen Handwerkszeug vermitteln.

Adorf wird am 8.März zu einer Filmvorführung und einem Foyergespräch nach Frankfurt kommen, teilte das Museum mit. Die Schau startet am Mittwoch.