Knapp drei Wochen nach seinem Tod hat die Stadt Frankfurt angekündigt, den Maler Max Weinberg posthum mit der Goetheplakette auszuzeichnen.

Das teilte Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) mit. Er hoffe, "dass seine Angehörigen und Mitstreiter aus dieser posthumen Würdigung Kraft schöpfen können", sagte Feldmann.