Volker Kutscher arbeitete zunächst als Zeitungsredakteur und schrieb seinen ersten Kriminalroman "Bullenmord" 1996. 2007 begann er mit "Der nasse Fisch" seine Buch-Serie um den Kriminalkommissar Gereon Rath im Berlin der 30er-Jahre. Für seine bisher sieben Rath-Romane wurde er mit mehreren Krimipreisen ausgezeichnet.