Der Frankfurter "Tatort" hat am Sonntagabend eine starke Quote erreicht: 9,57 Millionen (26,0 Prozent) sahen ab 20.15 Uhr den Fall "Die Guten und die Bösen".

Diesmal hatten es die Ermittler Janneke (Margarita Broich) und Brix (Wolfram Koch) mit einem Mordverdächtigen aus den Reihen der Polizei zu tun. In der hr-Produktion war die vor einem Jahr gestorbene Hannelore Elsner in einer ihrer letzten Rollen zu sehen.