Till Brönner
Tritt umsonst und draußen mit der hr-Bigband auf: Jazz-Trompeter Till Brönner. Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Bekannte Stars, Newcomer und musikalisches Neuland: Die neue Saison der hr-Bigband verspricht, besonders abwechslungsreich zu werden.

Audiobeitrag
hr-Bigband 2019/20

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Was die hr-Bigband für die kommende Saison plant

Ende des Audiobeitrags

In der neuen Saison der hr-Bigband gibt es gleich drei Jubiläen zu feiern. Wie das Orchester am Donnerstag mitteilte, wird der erfolgreichste deutsche Jazzmusiker Till Brönner beim diesjährigen Europa Open Air an der Weseler Werft mit auf der Bühne stehen. Zusammen mit der Band feiert er das 20-jährige Jubiläum des Euro.

Im Oktober stehen zwei weitere Jubiläen an: Beim Eröffnungskonzert der 50. Ausgabe des Deutschen Jazzfestivals Frankfurt in der Alten Oper gratuliert die Band dem Münchner Plattenlabel ECM zum ebenfalls 50. Geburtstag. Mit dabei ist Michael Formaneks "Ensemble Kolossus".

Erstmals Filmkonzert

Zum ersten Mal auf dem Programm der hr-Bigband steht ein Filmkonzert an zwei Abenden im hr- Sendesaal: Zu hören gibt es Musik für den berühmten Friedrich-Wilhelm-Murnau-Film "Der letzte Mann".

Es soll nicht die letzte neue Erfahrung des Ensembles sein: Die hr-Bigband eignet sich in der Saison 2019/20 musikalische Genres von Brasil Pop bis hin zur Neuen Musik und der Musik von Duke Ellington (zu dessen 120. Geburtstag) an. Künstler wie Joshua Redman, Melissa Aldana, Michel Portal, Philip Catherine und Roberto Fonseca werden zu Gast sein.

Insgesamt 58 Konzerte

Ein Wiedersehen wird es mit drei südamerikanischen Musikern geben, die alle schon mit der hr-Bigband gearbeitet haben: mit dem brasilianischen Sänger Ed Motta, einem echten Soul-Wunderkind, mit Altsaxofonist Miguel Zenón aus Puerto Rico sowie dem argentinischen Bigbandleader Guillermo Klein.

Ihre insgesamt 30 Projekte wird die hr-Bigband in 58 Konzerten nicht nur in Frankfurt, sondern auch in anderen hessischen Städten wie Gießen, Darmstadt, Rüsselsheim, Weilburg, Dreieich, Kassel, Langen, Neu-Isenburg, Fulda, Hanau und Bad Nauheim präsentieren. Außerdem ist sie zu Gast im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg und im Haus der Festspiele in Berlin.