Wegen der Corona-Pandemie haben das hr-Sinfonieorchester und die hr-Bigband Konzerte mit Publikum bis Ende März abgesagt.

Im Februar werden neue Konzerte als Video-Livestream angeboten, wie hr-Musikchef Traub sagte. Das hr-Sinfonieorchester hat sich dazu den Dirigenten Christoph Eschenbach eingeladen. Die hr-Bigband lädt vier junge Frauen ein, die die Band leiten beziehungsweise ihre Arrangements mitbringen. Die Musiker der Klangkörper wollen weiter auf die prekäre Situation von freischaffenden Kollegen aufmerksam machen.