Geschichten über Eltern, deren Nachwuchs flügge wird. Aus Pubertieren sind Erwachsene geworden. Zeit für Papa und Mama, neuen Tatsachen ins Auge zu blicken. Eben noch Gegner, mutieren sie zu den milde belächelten, ahnungslosen - zu Ältern. Und natürlich sind sie darauf ganz schlecht vorbereitet, denn ist ja so: Man ist 49, fühlt sich wie 29 - wird aber behandelt wie 79. Die Zukunft ohne Wäscheberge, Jungs-Deo und leere Chipstüten scheint schwer vorstellbar. Beunruhigt fragen sich Ältern vielleicht: Werden die in die Freiheit entlassenen Pubertiere noch einmal den Weg zurück zu Mama und Papa finden? Oder ist man für immer allein?