Der Kabarettist Rainer Bange ist tot.

Der Künstler starb am Sonntag im Alter von 90 Jahren in Hanau. Das teilte die Stadt am Dienstag unter Berufung auf Informationen seiner Familie mit. Bange wurde im Radio durch die Familie Kleinschmidt bekannt, eine hessische Familie, bei der Bange alle Charaktere mit unterschiedlichen Stimmen sprach. Bange sei mit "spitzem verbalem Florett" unterwegs gewesen,sagte Hanaus Fachbereichsleiter für Kultur, Hoppe. Im Fernsehen war Bange in den Filmen "Sommergeschichten" und "Frühstück zu viert" zu sehen.