Die Schriftstellerin Nora Bossong wird mit dem Kranichsteiner Literaturpreis des Deutschen Literaturfonds ausgezeichnet.

Die in Bremen geborene und in Berlin lebende Autorin "schreibt Romane, Gedichte, Essays und Reportagen - und ist in all diesen literarischen Genres eindrucksvoll zu Hause", hieß es zur Begründung. Die Jury sei beeindruckt von der Virtuosität und literarischen Klugheit der 37-Jährigen.