In den sorgsam recherchierten Romanen von Kristof Magnusson geht es immer um eine spezifische Welt. Banker, Ärzte und jetzt Künstler. Mit genauem Blick wird der Kunstbetrieb durchleuchtet und auf seine Redlichkeit geprüft.