Im Rahmen eines Konzerts hat am Dienstagabend der griechische Flötist Stathis Karapanos den Lotto-Förderpreis des Rheingau Musik Festivals bekommen.

Ihre Wahl des Preisträgers begründete die Jury mit der "zutiefst berührenden" Detailgenauigkeit und der "facettenreichen Tonqualität" der Musik des Flötisten. Er sei ein "Meister seines Instruments". Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 15.000 Euro einer der höchstdotierten Nachwuchskünstlerpreise in Deutschland und wurde in diesem Jahr zum 11. Mal in Oestrich-Winkel verliehen.