Die SPD-Fraktion im Landtag macht sich für eine bessere finanzielle Förderung der Musikschulen stark.

Per Gesetz solle festgeschrieben werden, dass in den kommenden zehn Jahren der Anteil des Landes an den Kosten auf ein Drittel steigt, forderte die SPD in der Sitzung am Freitag. Die übrigen Kosten sollen Eltern und Kommunen tragen.