Die meisten Kinder und Jugendlichen in Frankfurt müssen ab Juni in Museen und dem Zoo keinen Eintritt mehr zahlen.

Oberbürgermeister Feldmann und Kulturdezernentin Hartwig (beide SPD) gaben am Freitag den Startschuss für das Kultur- und Freizeitticket "Kufti". Beantragen können es Kinder und Jugendliche, deren Eltern zusammen unter 4.500 Euro netto monatlich verdienen. Laut Stadt trifft das auf rund 80 Prozent der Minderjährigen in Frankfurt zu. Das Ticket kann im Internet unter www.kufti.de bestellt werden und ist nach Pfingsten gültig.