Das Hessische Landesmuseum in Darmstadt leiht zum ersten Mal in über 150 Jahren sein berühmtes Mammutskelett aus.

Im Oktober wird das Amerikanische Mastodon in fünf Teile zerlegt und nach Washington geschickt, wie das Museum am Dienstag mitteilte. Dort werde es in einer Ausstellung über Alexander von Humboldt am Smithsonian American Art Museum gezeigt. Der Forscher habe das Skelett 1804 in Philadelphia begutachtet. Das Mammutskelett gilt als erstes, das in Nordamerika ausgestellt wurde. Die Knochen sind 15.000 Jahre alt und gehören seit 1854 dem Museum in Darmstadt.