Musikmesse Kombo - mit Imago
Die US-amerikanische R'n'B-Band En Vogue, daneben "unser" ESC-Kandidat Michael Schulte. Bild © Imago, picture-alliance/dpa, Collage: hr

Die Musikmesse macht Frankfurt in dieser Woche wieder zu einer besonders großen Bühne: Die Musiklegenden En Vogue und Dionne Warwick treten ebenso auf wie der deutsche European-Song-Contest-Kandidat Michael Schulte.

Videobeitrag

Video

zum Video Promiauflauf beim Live Entertainment Award

Ende des Videobeitrags

Sie ist die europaweit wichtigste Messe für Instrumente und Musikproduktion: die Musikmesse Frankfurt (11. bis 14. April). Zu entdecken gibt es aber nicht nur die neusten Instrumente, die Messe wartet mit einer ganzen Palette von Konzerten auf.

Beim Musikmesse Festival sind in verschiedenen Frankfurter Clubs, Bars und Konzerthallen rund 60 Auftritte von bekannten Künstlern und neuen Talenten zu erleben. Eine Übersicht über Orte und Ticket-Preise finden Sie auf der Internetseite des Festivals.

Legendäre Sänger und Songwriter

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Die Höhepunkte: Der israelische Folk-Rock-Musiker Asaf Avidan steht am Freitag (13. April) in der Batschkapp auf der Bühne. Vielen Musikfans dürfte sein Song "One Day" im Remix des Berliner Musikers und DJs Wankelmut noch im Ohr sein.

Fans der 70er/80er-Jahre kommen am Donnerstag (12. April) in der Alten Oper auf ihre Kosten: Hier gibt der britische Singer-Songwriter Albert Hammond Hits wie "Down By The River" oder "It Never Rains In Southern California" zum Besten.

Soul der 90er und Gospel-Legende

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Soul und R'n'B stehen am Freitag (13. April) im Gibson auf dem Programm: En Vogue feiern ihre 90er-Jahre-Klassiker wie "Free Your Mind" oder "My Lovin' (You're Never Gonna Get It)", stellen aber auch aktuelle Songs wie "Rocket" vor. Für Rap-Fans hält Curse alias Michael Sebastian Kurth sein neues Album bereit. Er steht am Samstag (14. April) in der Batschkapp auf der Bühne.

Die fünffache Grammy-Gewinnerin und Gospel-Legende Dionne Warwick bringt ihre Welthits "I Say A Little Prayer", "Heartbreaker" und "That's What Friends Are For" mit nach Frankfurt, wo sie am Samstag (14. April) im Congress Center der Messe auf der Bühne steht. Begleitet wird sie von der Neuen Philharmonie Frankfurt.

"100 Million Clicks Night"

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Erfolgreich auf Youtube tummeln sich Stars wie Constantino Carrara, Jannik Brunke und Luca Stricagnoli, die gemeinsam mit dem deutschen Kandidaten des diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC), Michael Schulte, am Freitag (13. April) in der Festival Arena die "100 Million Clicks Night" bestreiten.

Wer selbst in die Tasten oder Saiten hauen will, kann dies auf der Messe tun: Instrumente aller Art stehen zum Anspielen bereit - erstmals auf einer ganzen Hallenebene. Erfahrene Musiker geben außerdem Workshops und Masterclasses, darunter Robbie-Williams-Schlagzeuger Karl Brazil, der langjährige Pink-Floyd-Percussionist Gary Wallis oder Nico Schliemann, Teil der Live-Band des deutschen Pop-Duos Glasperlenspiel.

Weitere Informationen

Preise auf der Musikmesse 2018

Auftakt der Messe ist am Montag (9. April) die Verleihung des PRG Live Entertainment Awards (LEA) in der Festhalle. Ausgezeichnet werden Veranstalter, Künstlermanager, Konzertagenten und Spielstättenbetreiber in 15 Kategorien. Außerdem findet unter anderem das Finale des Internationalen Deutschen Pianistenpreises in der Alten Oper statt. Am Freitag (13. April) wird in der Paulskirche der Frankfurter Musikpreis an das Bundesjazzorchester verliehen.

Die Veranstalter erwarten 1.803 Aussteller, was rund zehn mehr als im letzten Jahr sind. Vergangenes Jahr kamen rund 100.000 Besucher.

Ende der weiteren Informationen