Dieter Adam auf der Bühne
Der Entertainer Dieter Adam ist mit 77 Jahren nach längerer Krankheit gestorben. Bild © ARD

Entertainer, Musiker, Buchautor: Fastnachtslegende Dieter Adam ist gestorben. Mit seiner "Runkelroiweroppmaschin" hat er einen hessischen Fastnachtshit abgeliefert, mit seiner Band war er Dauergast bei "Hessen lacht zur Fassenacht".

Audiobeitrag
Dieter Adam

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Dieter Adam ist tot

Ende des Audiobeitrags

"Die Runkelroiweroppmaschin, die roppt die Roiwe raus
Die roppt die Roiwe raus, die roppt die Roiwe raus
Die Runkelroiweroppmaschin, die roppt die Roiwe raus
Und wann se all geroppt sin, isses Roiweroppe aus."

Das ist der Refrain des legendären Fastnachtshits "Runkelroiweroppmaschin" von Dieter Adam. Der gebürtige Hanauer ist nun mit 77 Jahren seiner schweren Krankheit erlegen. Der Musiker und Entertainer litt seit 2014 an Kehlkopfkrebs.

Repertoire jeder hessischen Fastnachtsparty

Mit seiner Band "Adam und die Mickey´s" hat der gelernte Bankkaufmann seit 1968 auf der Bühne gestanden. Die Spezialität der Kombo: Welthits von Frank Sinatra, Boney M. oder Vicky Leandros auf Hessisch umtexten und in ein Schlagergewand kleiden.

Die "Runkelroiweroppmaschin" erschien 1990 als Single und gehört seitdem zum festen Repertoire jeder hessischen Fastnachtsparty, Adam hat sich damit zu Lebzeiten ein Denkmal gesetzt. Mit seiner Band "Adam und die Mickey's" war er jahrelang im Fernsehen bei "Hessen lacht zur Fassenacht" zu sehen, bei der Weiberfastnacht in Karben waren sie quasi die Hausband.

Bei der Jazz-Band Sugar Foot Stompers war Adam Mitbegründer, neben der Musik schrieb der gebürtige Hanauer Groschenheftchen, Kinderbücher und Romane.

Den "Nachschlag" legte er 2016 vor

Nach einer schweren Operation wegen seines Kehlkopfkrebses konnte Adam nur noch mit Hilfe eines Sprachcomputers kommunizieren. Das hat ihn aber nicht davon abgehalten, weiter an seinem Werk zu arbeiten.

2018 veröffentlichte er die Biografie seiner Band. Im Jahr 2016 stellte er sein musikalisches Vermächtnis fertig. "Nachschlag" heißt das von ihm produzierte Album, darauf singen seine Freunde und Kollegen seinen Lieder, so wie er sie hören wollte - auf Hessisch.