Hey! Hey! Hey! Er ist der Gewinner des Deutschen Buchpreises 2019. Hier erzählt Saša Stanišić Geschichten für Kinder, aus einem Buch, das noch gar nicht veröffentlicht ist. In "Taxigeschichten" wird jede Taxifahrt zu einer kurzen magischen Reise. Saša Stanišić liest aus seiner Wohnung in Hamburg.

Sein Kinderbuch "Taxigeschichten" wird vermutlich 2021 bei Mairisch erscheinen, so sagt er das selbst.

Saša Stanišić wurde 1978 in Višegrad (Jugoslawien) geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Seine Erzählungen und Romane wurden in über 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Saša Stanišić erhielt u.a. den Preis der Leipziger Buchmesse für "Vor dem Fest" und zuletzt für "Herkunft" den Deutschen Buchpreis 2019 sowie den Eichendorff-Literaturpreis und den Hans-Fallada-Preis der Stadt Neumünster. Er lebt und arbeitet in Hamburg.

"Lesung im Lockdown": Sie haben ihr Handy in die Hand genommen und sich selbst gefilmt. Ingo Schulze, Dörte Hansen, Saša Stanišić und andere Lieblingsautoren und -autorinnen lesen aus ihren neuen Romanen - vom Balkon, aus dem Garten, aus ihrem Arbeitszimmer oder wie Leif Randt auf den Wiesen von Maintal. Täglich eine Lesung!