Robert Schumanns handschriftliche Entwürfe zu seinen "Szenen aus Goethes Faust" sind erstmals in öffentlicher Hand und damit allgemein zugänglich.

Das bedeutende Musikwerk wurde im Juni bei einer Auktion von der französischen Eigentümergemeinschaft Aristophil ersteigert, wie das Freie Deutsche Hochstift in Frankfurt am Donnerstag mitteilte.

Die in Deutschland führende Einrichtung zur Erforschung der Romantik betreibt auch das Goethe-Haus und -Museum in Frankfurt. Die "Faust-Szenen" sollen auch im Deutschen Romantik-Museum eine besondere Rolle spielen, das voraussichtlich 2020 neben dem Goethe-Haus eröffnet wird.