In der Reihe "Hörspiel": Regisseurin und Bearbeiterin Silke Hildebrandt über das Hörspiel "Die Nacht von Lissabon" von Erich Maria Remarque. 1942: Zwei sich unbekannte Männer treffen im Hafen von Lissabon zufällig aufeinander. Der eine will mit seiner Frau nach Amerika fliehen und droht zu scheitern, der andere hat seine Reise bereits hinter sich. Erich Maria Remarque schildert in seinem Roman "Die Nacht von Lissabon" das vom Krieg zerrüttete Schicksal eines deutschen Emigranten.