Buchmesse-Chef Juergen Boos bei einer Präsentation währen der Buchmesse-Pressekonferenz.

Durch Hallen schlendern, Neuerscheinungen sichten, Lesungen besuchen - auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse kehrt ein Stück Normalität zurück. Es gelten aber besondere Corona-Regeln. Teile der Messe werden zudem ins Digitale verlegt.