Stoffel Freiluftfestival Frankfurt
Bei schönem Wetter wird es auch auf dem Stoffel-Festival im Frankfurter Günthersburgpark wieder voll. Bild © Stalburg Theater Frankfurt

Von wegen Sommerloch: Kultursommer-Festivals bringen Musik, Theater und Kabarett in alle Winkel Hessens. Ein Überblick.

Kultursommer Nordhessen | Kultursommer Main-Kinzig-Fulda | Kultursommer Südhessen | Kultursommer Mittelhessen | Stoffel Frankfurt | Bad Homburger Sommer | Rheingau Musik Festival | Burgfestspiele Dreieichenhain | Sommerperlen Darmstadt | Nieder-Mooser Konzertsommer | Kulturzelt Kassel | Sommerwerft Frankfurt | Burghofspiele Rheingau | Sommer im Park Vellmar | Europa Open Air in Frankfurt | Gießener Kultursommer

Kultursommer Nordhessen

Was: Drei Monate, mehr als 100 Veranstaltungen, über 60 Spielorte in ganz Nordhessen - Konzerte von Klassik bis Pop, Figurentheaterfestival, Märchenaufführungen für Groß und Klein, Lesungen.
Wann: 26. Mai bis 19. August
Wo: In zahlreichen Städten und Gemeinden in Nordhessen
Auf der Bühne: Meret Becker, Dora Heldt, Veronica Ferres und viele weitere Schauspieler, Autoren, Bands und Ensembles
Preise: ab 14 Euro, Kinderprogramm ab 6 Euro, mit der Kultursommer-Card (43 Euro, für Schüler/Studenten 5 Euro), gibt es 50 Prozent Ermäßigung auf ein Ticket pro Veranstaltung.
Veranstalter-Homepage: Kultursommer Nordhessen
Wissenswertes: Erste Veranstaltungen sind schon ausgebucht.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Kultursommer Main-Kinzig-Fulda

Was: Fast vier Monate Programm in rund 30 Städten. 80 Termine aus den Bereichen Theater, Kunst, Open-Air-Kino, Literatur und Musik.
Wann: 7. Juni bis 15. September
Wo: In rund 30 Städten und Gemeinden im Main-Kinzig-Kreis und der Region Fulda
Auf der Bühne: Anke Engelke, Iris Berben, Maren Kroymann, Ulrich Tukur und unzählige Künstler und Ensembles
Preise: von kostenlos bis 48 Euro
Veranstalter-Homepage: Kultursommer Main-Kinzig-Fulda
Wissenswertes: Es gibt ein spezielles Kinderprogramm mit Workshops, Theater, Musik und Mitmachprogramm.

Hörbuchnacht 2018 - Maren Kroymann
Maren Kroymann & Band kommt mit ihrem Programm "In my SIXTIES" am 4. September nach Schlüchtern. Bild © picture-alliance/dpa

Kultursommer Südhessen

Was: Rund 250 Veranstaltungen in der Region Südhessen - Theater, Konzerte, Comedy, Ausstellungen, Nacht der Lichter und mehr
Wann: 15. Juni bis 22. September
Wo: In rund 60 Städten und Gemeinden in den Kreisen Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Offenbach, im Odenwaldkreis und in Darmstadt
Auf der Bühne: Django Asyl, Kaya Yanar, Hans Werner Olm und viele weitere Künstler und Ensembles
Preise: Viele Angebote sind kostenlos, Preise für Konzerte und Theater bis 32 Euro
Veranstalter-Homepage: Kultursommer Südhessen
Wissenswertes: Im Rahmen des Kultursommers Südhessen gibt es bewährte Veranstaltungsreihen wie die Seligenstädter Klosterkonzerte, den Internationalen Orgelsommer in Darmstadt und die Otzberger Sommerkonzerte.

Audiobeitrag
Internationales Straßentheaterfestival Gassensensationen 2016 vor dem Kirchplatz

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Viele spannende Veranstaltungsorte in Südhessen

Ende des Audiobeitrags

Kultursommer Mittelhessen

Was: Unter dem Motto "Wir bringen Kultur ins Land" gibt es bis Ende September 103 Veranstaltungen an 76 Spielorten in der Region Mittelhessen - Konzerte, Theater, Ausstellung, Kabarett, Lesung u.v.m.
Wann: 16. Juni bis 30. September
Wo: In rund 40 Städten und Gemeinden in ganz Mittelhessen
Auf der Bühne: Eröffnung mit "Gankino Circus", Christopher Park, Karen Duve u.v.m.
Preise: verschiedene Preise, je nach Ensemble. Meist um die 15 Euro, mit der Kultursommer-Card für 30 Euro (Schüler/Studenten/Arbeitslose 5 Euro) bekommt man auf eine Eintrittskarte pro Veranstaltung 50 Prozent Ermäßigung.
Veranstalter-Homepage: Kultursommer Mittelhessen
Wissenswertes: Parallel zum Kultursommer gibt es den Jungen Kultursommer Mittelhessen mit Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche.

Gankino Circus
Gankino Circus eröffnen den Kultursommer Mittelhessen am 16. Juni auf der Burg Gleiberg in Wettenberg. Bild © Stephan Minx

Stoffel Frankfurt

Was: Musik, Lesungen, Theater und Kabarett, aber auch Essen und Trinken im Parkambiente und mit Künstlern aus ganz Deutschland
Wann: 20. Juni bis 13. Juli
Wo: Nördlicher Teil des Günthersburgparks, Eingang Hallgartenstraße oder Weidenbornstraße, 60389 Frankfurt
Auf der Bühne: Regionale Stars und Sternchen aus der Republik
Preise: Eintritt kostenlos oder freiwillige Spende, die in roten Eimern gesammelt wird
Veranstalter-Homepage: Stalburg Theater
Wissenswertes: Kleines Theater - Stalburg Theater aus dem Nordend - stemmt Riesenprogramm mit täglich anderen Künstlern.

Publikum beim Stoffel Frankfurt
Publikum beim Stoffel Frankfurt Bild © Bernd Kammerer

Bad Homburger Sommer

Was: Drei Wochen lang gibt es rund 40 Veranstaltungen - von Rock, Pop und Klassik bis hin zu Theater und Open-Air Kino ist auch für Kinder jede Menge dabei. An zwei Tagen findet die Puppet Convention, ein Figurentheater-Treffen, statt.
Wann: 21. Juni bis 13. Juli
Wo: An diversen Spielstätten in Bad Homburg
Auf der Bühne: Kaye-Ree, Carrousel, Die Oper Freischütz, Ritter Rost das Musical u.v.m.
Preise: Fast alle Veranstaltungen sind kostenfrei.
Veranstalter-Homepage: Bad Homburger Kultursommer
Wissenswertes: Am 6. Juli, 16 Uhr, gibt es ein großes Picknick am Schwanenteich, zum Abschluss am Samstag, 13. Juli, gibt es gegen 22 Uhr ein Feuerwerk.

Puppenspieler mit einer Großfigur
Am 28. und 29. Juni findet in Bad Homburg die Puppet Convention, ein Figurentheater-Treffen, statt. Bild © Theater con Cuore

Rheingau Musik Festival

Was: Mehr als 170 Konzerte an rund 50 ausgewählten Spielorten von Frankfurt bis zum Mittelrheintal. Neben Klassik auch Jazz, Soul, Kabarett und Weltmusik.
Wann: 22. Juni bis 31. August
Wo: In zahlreichen Städten und Gemeinden im Rheingau und im Rhein-Main-Gebiet
Auf der Bühne: hr-Sinfonieorchester, Bodo Wartke, Milow u.v.m.
Preise: 15 bis 110 Euro
Veranstalter-Homepage: Rheingau Musik Festival
Wissenswertes: Der Festivalsommer 2019 steht unter dem Leitgedanken "Courage" - Mut, Engagement, Toleranz und Menschlichkeit - das Rheingau Musik Festival versteht sich als Ort für ein verantwortungsvolles Miteinander. Das Eröffnungskonzert des hr-Sinfonieorchesters wird am 22. Juni live in hr2-kultur zu hören sein, am 23. Juni als Stream auf der Homepage des Sinfonieorchesters.

Traditionell eröffnet das hr-Sinfonieorchester das Rheingau Musik Festival
Traditionell eröffnet das hr-Sinfonieorchester das Rheingau Musik Festival Bild © picture-alliance/dpa

Burgfestspiele in Dreieichenhain

Was: 40 Vorstellungen in der Burg Hayn, Musik, Kabarett, Theater
Wann: 2. Juli bis 18. August
Wo: Burg Hayn in Dreieich-Dreieichenhain
Auf der Bühne: Eckart von Hirschhausen, Bernd Stelter, Alte Bekannte, Willy Astor u.v.m.
Preise: Von 19 bis 54 Euro
Veranstalter-Homepage: Burgfestspiele Dreieichenhain
Wissenswertes: Wer noch eine Karte erhaschen will, muss sich sputen. Erste Termine sind bereits ausverkauft.

Eckart von Hirschhausen
Der Doktor der Nation, Eckart von Hirschhausen, hat drei Sprechstunden bei den Burgfestspielen Dreieichenhain. Bild © Frank Eidel

Sommerperlen Darmstadt

Was: Die Merck-Sommerperlen in der Centralstation Darmstadt feiern in diesem Jahr 10-Jähriges.
Wann: 31. Juli bis 25. August
Wo: Centralstation, Im Carree, 64283 Darmstadt
Auf der Bühne: Xavier Rudd, Gisbert zu Knyphausen, Charlie Cunningham u.a.
Preise: Ab 16,90 Euro, Kinderkonzert ab 14 Uhr
Veranstalter-Homepage: Merck Sommerperlen
Wissenswertes: An den Festivaltagen sorgen Foodtrucks und DJ ab 18 Uhr für die perfekte Atmosphäre im Festivalhof.

Xavier Rudd
Mit dem Konzert von Xavier Rudd starten am 31. Juli die Merck-Sommerperlen in Darmstadt. Bild © Cole Bennets

Nieder-Mooser Konzertsommer

Was: Acht klassische Konzerte: Gesang, Orgelmusik, Blechbläser, Blockflöte, Chor und Orchester
Wann: 7. Juli bis 8. September
Wo: Evangelische Kirchengemeinde Nieder-Moos, 36399 Freiensteinau
Auf der Bühne: Maurice Steger, VOXX, Matthias Eisenberg u.v.m.
Preise: 18 bis 53 Euro
Veranstalter-Homepage: Nieder-Mooser Konzertsommer
Wissenswertes: Weltstars der Klassik finden ihren Weg nach Freiensteinau-Nieder-Moos, wie Maurice Steger, der "Paganini der Blockflöte".

Maurice Steger
Maurice Steger tritt am 11. August beim Nieder-Mooser Konzertsommer auf. Bild © Jean-Baptiste Millot

Kulturzelt Kassel

Was: Mehr als 30 Künstler in sechs Wochen. Musikrichtungen: Pop, Elektro bis hin zu Rap, und Singer/Songwriter.
Wann: 19. Juli bis 31. August
Wo: Kulturzelt, Auedamm 2, Kassel
Auf der Bühne: Flo Mega, Thees Uhlmann & Band, Namika, Sophie Hunger, Selig u.v.m.
Preise: Ab 16 Euro bis 42 Euro
Veranstalter-Homepage: Kulturzelt Kassel
Wissenswertes: 32 Jahre Kulturzelt mit eingespieltem Team, 2019 nun Neustart mit neuem Veranstalter.

Sophie Hunger
Die Schweizerin Sophie Hunger spielt am 21. August in Kassel. Bild © picture-alliance/dpa

Sommerwerft Frankfurt

Was: Theater, Tanz, Musik, Performance, Film und Poesie und mit Künstlern aus aller Welt
Wann: 19. Juli bis 4. August
Wo: Weseler Werft, östliches Mainufer, 60316 Frankfurt
Auf der Bühne: Nähere Angaben zum Programm gibt es noch nicht.
Preise: Eintritt kostenlos oder freiwillige Spende
Veranstalter-Homepage: Sommerwerft
Wissenswertes: Täglich gibt es ein buntes, vielseitiges Programm für Groß und Klein sowie Kulinarisches aus verschiedenen Ländern. Die Lage am östlichen Mainufer sorgt zudem für eine besondere Atmosphäre.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Burghofspiele Rheingau

Was: Klassik-Konzerte
Wann: 20. Juli bis 7. September
Wo: In Kirchen und Kurhäusern in Eltville, Erbach, Kiedrich und Wiesbaden sowie Open-Air in Eltville.
Auf der Bühne: Flautando Köln, Hofkapelle Weimar, Jazzband der Tschechischen Philharmonie u.v.m.
Preise: Zwischen 22 und 64 Euro
Veranstalter-Homepage: Burghofspiele Rheingau
Wissenswertes: Neben namhaften Solisten und Ensembles gibt es auch Konzerte von Nachwuchs-Musikern und jungen Preisträgern internationaler Wettbewerbe.

Sommer im Park in Vellmar

Was: Mehr als 20 Veranstaltungen rund um Musik, Kabarett und Comedy in Vellmar bei Kassel
Wann: 14. August bis 1. September
Wo: Theaterzelt Festplatz Vellmar
Auf der Bühne: Markus Krebs, Hagen Rether, Mirja Boes, Radio Doria mit Jan Josef Liefers u.v.a.
Preise: Von 22 bis 37 Euro, ermäßigt auch günstiger
Veranstalter-Homepage: Sommer im Park Kassel
Wissenswertes: Seinen Namen hat das Festival noch aus der Zeit, als es klein und schnuckelig mitten im Ahnepark stattfand. Mittlerweile steht das Festzelt auf dem Festplatz Brüder-Grimm-Straße.

Radio Doria
Jan Josef Liefers gibt mit Radio Doria gleich zwei Konzerte in Vellmar. Bild © picture-alliance/dpa

Europa Open Air in Frankfurt

Was: hr-Sinfonieorchester mit Alice Sara Ott am Klavier und Gesangssolisten, hr-Bigband mit Till Brönner
Wann: 22. August, 20.15 Uhr
Wo: Weseler Werft direkt an der Europäischen Zentralbank, Frankfurt
Auf der Bühne: hr-Sinfonieorchester unter der Leitung von Alain Altinoglu, Alice Ott (Klavier), hr-Bigband unter der Leitung von Magnus Lindgren feat. Till Brönner (Trompete)
Preise: Der Eintritt ist frei
Veranstalter-Homepage: hr-Sinfonieorchester
Wissenswertes: Einlass ist ab 16 Uhr. Aus Sicherheitsgründen dürfen nur 12.000 Besucher auf das Gelände. Die Bigband spielt um 18 Uhr, das Sinfonieorchester ab 20.15 Uhr.

Europa Open Air 2019
Europa Open Air - auch 2019 wieder an der Weseler Werft in Frankfurt Bild © hr/Ben Knabe

Gießener Kultursommer

Was: Pop, Comedy, Volksmusik, Poetry Slam
Wann: 22. August bis 1. September
Wo: Kloster Schiffenberg, 35396 Gießen
Auf der Bühne: Philipp Poisel, Xavier Naidoo, Max Giesinger u.a.
Preise: ab 22 Euro bis 139 Euro für VIP-Tickets
Veranstalter-Homepage: Gießener Kultursommer
Wissenswertes: Zwischen der Haltestelle Rathenaustraße und dem Kloster Schiffenberg gibt es einen kostenlosen Buspendelverkehr. Am Kloster selbst gibt es 350 Parkplätze, Tickets dafür müssen im Vorverkauf gebucht werden.

Max Giesinger Konzert im Gibson Club in Frankfurt
Max Giesinger kommt mit seiner "Die Reise Open Air Tour" zum Kultursommer nach Gießen. Bild © Norbert Klöppel

Sie wollen lieber an einem Wochenende ganz kompakt Festival-Luft schnuppern? Hier eine Übersicht der großen Open-Air-Festivals in Hessen.