"Eine Band, die eigentlich keine ist" - das sagt Laith Al-Deen über das Kollektiv "Stadt Land Flucht". Und tatsächlich: Dahinter verbergen sich drei Kasseler Musiker, die normalerweis einzeln auftreten: Moa, Fullax und Ma Fleur. Als sie im vergangenen Herbst in ihren jeweiligen Home-Studios an neuen Songs arbeiteten, schickten sie sich gegenseitig die Demo-Aufnahmen - und eine davon entwickelte sich zum gemeinsamen Song.