Zum 25. Jubiläumsjahr der Grube Messel als Unesco-Weltnaturerbe präsentiert das Hessische Landesmuseum Darmstadt ein aufwendig rekonstruiertes Urpferd.

Wissenschaftler und Präparatoren entwickelten aus einem bis auf wenige Zentimeter zusammengepressten fossilen Skelett des kleinen Tierchens ein 3-D- Skelett, ein präpariertes Exemplar mit Fell, und zeichneten am Computer die Bewegungsabläufe nach. Gezeigt wird das neue Urpferd in der am Dienstag eröffneten Ausstellung "Urpferd 2.0" im Landesmuseum. Sie läuft bis zum 25. April 2021.