Die Neubesetzung von Museumsleitungen und Mitarbeiterstellen in kommunalen und privatrechtlichen Museen in Hessen ist in den kommenden Jahren nicht immer gewährleistet.

Das hat Kunstministerin Angela Dorn (Grüne) in einer Antowrt auf eine kleine Anfrage der SPD-Fraktion im Landtag mitgeteilt. Der Hessische Museumsverband gehe davon aus, "dass mindestens bei der Hälfte der hauptamtlich geführten Museen in Hessen ein Generationenwechsel ansteht". Bei den Beschäftigten sehe es ähnlich aus. Laut Dorn steht die "Absicherung von Museumsarbeit und damit die Bewahrung und Zugänglichmachung des kulturellen Erbes vielerorts auf nicht ausreichend sicherem Fundament".